Indentitäten
Selbstsuche und Selbstbestimmung

Mo 6. März, 20.00h / Kino 813 in der Brücke

Die Filme widmen sich dem Älterwerden und damit verbundenen Wünschen, Erfahrungen und Ängsten. In den Fokus rückt die Selbstsuche der Protagonist*innen, die unterschiedliche Facetten des Erwachsenwerdens durchleben: Mal ist es das Gefühl anders zu sein, als es das Umfeld erwartet; mal sind es hungrige Teenager, die bis ans Äußerste gehen und Grenzen austesten; mal ist es der Wunsch nach Dazugehörigkeit und die gleichzeitige Scheu, sich einer Gruppe anzuschließen. Immer jedoch werden Entscheidungen und Abgrenzungen thematisiert, die getroffen werden, um sich in einer Welt zurechtzufinden, die aus Zuschreibungen und Konventionen besteht, die der Komplexität der individuellen Gefühls- und Gedankenwelt zuwiderlaufen können.

Ik ben een meisje!, Susan Koenen, 2010, 15 Min.

Seagulls, Martin Smith, 2014, 14 Min.

Anna, Anne Haugsgjerd, 1996, 7 Min.

Saute ma ville, Chantal Akerman, 1968, 13 Min.

Adele 1, Kurdwin Ayub, 2011, 5 Min.

Alienation, Laura Lehmus, 2014, 7 Min.

Christ/el, Andreas Grützner, 2016, 9 Min.

Benidorm, Carolin Schmitz, 2006, 18 Min.

Filmclub 813 e.V.
Kino 813 in der BRÜCKE
Hahnenstraße 6
50667 Köln

Eintritt: 7,00 Euro / Ermäßigt: 6,00 Euro
Freunde des Filmclub 813: 5,00 Euro / Eintritt frei für Geflüchtete


Beginn jeweils pünktlich um 20.00h.